Széchenyi Falujáért Egyesület 

 


 

In direkter Nähe zum Széchenyi Schloss kam es auf Vorschlag der Győr-Sopron-Ebenfurti Vasút (GYSEV) 1972 durch das Verkehrsmuseum zum Bau einer Museumseisenbahn. Diese mit Dampfbetrieb befahrene Strecke hat eine Spurweite von 760 mm und trägt den Namen Széchenyi Museumseisenbahn.

Die Eisenbahn wird von der GYSEV Rt. betrieben, hier leisten Jungeisenbahner ihren Dienst. Die Dampflokomotive und die Wagen stammen aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts, die im Jahr 2003 beschaffte Diesellokomotive ist 1950 gebaut worden.

Die gesamte Strecke der Museumseisenbahn ist 3600 m lang, und bietet für alle Altersgruppen einen angenehmen Zeitvertreib.

Die Museumseisenbahn verkehrt fahrplanmäßig vom April bis zum Oktober an Samstagen, Sonn- und Feiertagen. Für alle Wochentage können beim Personenbeförderungsdienst der Direktion der GySEV Sonderfahrten bestellt werden. Bitte geben Sie die Bestellung für eine Sonderfahrt aus eisenbahntechnischen Gründen 1 Woche vor dem gewünschten Ausflugstermin beim Personenbeförderungsdienst bekannt!

Fahrplan

 

Anschrift: H-9400 Sopron, Mátyás kir. u. 19.
Tel: 0036-99/517-244
Fax: 0036-99/517-384
E-mail: szemelyszallitas@gysev.hu



Támogatóink:


EU-Agro Kft.